Windows 10: Paint 3D deinstallieren

Mag kann sicher darüber streiten, ob Paint 3D nun eine gute, schlechte, oder zumindest nützliche Software ist – ich persönlich habe jedoch keine Verwendung dafür. Folglich möchte ich bei neu aufgesetzten Systemen Paint 3D entfernen. Das ist zum Glück auch relativ einfach möglich:

Das Startmenü öffnen und nach Windows PowerShell suchen

Startmenü Windows Power Shell

Diese nun mit einem Rechtsklick über das sich öffnende Menü als Admnistrator ausführen.

Windows PowerShell

Die Installation verifiziert man nun über den Befehl:

Get-AppxPackage Microsoft.MSPaint

Im Anschluss kann die App nun über folgenden Befehl deinstalliert werden:

Get-AppxPackage Microsoft.MSPaint | Remove-AppxPackage

Nun wird Paint 3D komplett deinstalliert. Sollte hier eine Fehlermeldung angezeigt werden, ist euch vermutlich ein Tipp- oder Copy&Paste-Fehler unterlaufen – oder die PowerShell wurde nicht als Administrator ausgeführt.

Nach der Deinstallation solltet ihr noch eine kleine Bereinigung im System vornehmen, da im Kontextmenü von .jpg-Dateien noch immer der Eintrag vorhanden ist, das Bild mit Paint 3D zu bearbeiten. Das ist zum Glück auch schnell erledigt.

Mit Windows-Taste+R das „Ausführen“-Tool starten

Windows Ausführen

und hier regedit eingeben. Dadurch öffnet sich der Windows Registry-Editor.

regedit

Hier nun folgenden Ordner suchen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\SystemFileAssociations\.jpeg\Shell

In diesem befindet sich der Ordner 3D Edit. Diesen nun über der Menü (Rechtsklick) löschen.

Wichtig: Wird die App irgendwann wieder re-installiert, ist der Eintrag (und somit die Funktion im Kontextmenü) nicht automatisch wieder da. Sollte man also davon ausgehen, das Tool später doch nochmal brauchen zu können, bitte den Registrierungsschlüssel vor dem Entfernen sichern und bei Bedarf zurückspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.